Anmeldeschluss Besprechungen, Meetings, Sitzungen

Wer kennt das nicht? In schlecht bis gar nicht vorbereiteten Besprechungen sollen sämtliche Versäumnisse in einer denkbar kurzen Zeit aufgearbeitet werden. Die mit Tagesordnungspunkten überhäufte Einladung, die wieder einmal sehr kurzfristig erging, wird nur zur Hälfte angesprochen, geschweige denn wirklich effektiv und effizient abgearbeitet. Abgearbeitet? Gearbeitet werden sollte ohnehin zwischen den Sitzungen, nicht währenddessen.

Denn Sitzungen sollen anderes leisten: Unklarheiten und Fragezeichen lösen, die man nur gemeinsam angehen kann. Und neuen Strategien oder Arbeiten zu einem einvernehmlichen und guten Start verhelfen. Stattdessen jedoch dient so manches Meeting als eine Plattform für Selbstbeweihräucherung oder Selbstinszinierungen. Wiederholt wird, was ohnehin vorab bereits als Meldung herum ging und im Grunde jeder nachlesen kann. Das hat allerdings zuweilen seine Berechtigung. Nach dem Motto: „Ich spare mir das Lesen. Wenn es wirklich wichtig ist, wird man es mir schon sagen.“ Hm.

Anmeldeschluss ist der kommende Mittwoch, 28.04.2010 für die Fortbildung Besprechungen, Meetings, Sitzungen … auf den Punkt gebracht mit Termin am 12.05.2010 in Bamberg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: