WEGA-ExtraSeminar „Wissensmanagement und Führungswechsel“ in 2011

Die demografische Entwicklung bringt es mit sich: immer mehr Menschen sehen dem Berufsende entgegen.

Doch nicht nur bei Wechsel in den Ruhestand, sondern auch jede andere Art von Führungspersonalwechsel hat erhebliche Auswirkung auf die verbliebene Belegschaft, auf Netzwerke und Verbünde.

Wie gestaltet sich der Umstiegs-, Ausstiegs- und Abschiedsprozess für alle Beteiligten? Mit welchen Instrumenten gelingt der Wechsel? Das Regiebuch einer Führungskraft, die nicht nur sagen wollte, als: „Ich bin dann mal weg …“. [Weitere Inhalte]

Die Referentin, Brigitte Nottebohm, war bis zum Sommer 2010 Leiterin der Bibliothek der Fachhochschulbibliothek Frankfurt am Main sowie Personalrätin. Und dies bis zum letzten Tag mit Engagement und Leidenschaft. In ihrem letzten Berufsjahr eröffnete sie sogar noch feierlich den Umbau „ihrer“ Bibliothek (Festrede siehe Bild).

Frau Nottebohm war außerdem Sprecherin von verschiedenen verbandlichen, gewerkschaftlichen und politischen Gremien, deren Aufzuzählen den Rahmen eines kurzen Weblogbeitrags sprengen würde.

Ihren Umstieg, Ausstieg und Abschied aus der Führungsrolle und aus dem Beruf bereite sie umsichtig und strategisch vor – mittels einer Begleitung durch einen Coach und im Rahmen einer Diplomarbeit.

Im WEGA-ExtraSeminar „Wissensmanagement und Führungswechsel – Gehen, Kommen und Verbleiben“ wird Brigitte Nottebohm nicht nur von ihren eigenen Erfahrungen berichten, sondern natürlich auch von denen anderer Kolleginnen und  Kollegen, die einen Wechsel vorbereitet haben. Und das natürlich nicht nur in den Ruhestand.

Termine: jeweils an einem Montag, 31.01.2011 und am 04.04.2011. Anmeldeschluss ist wie immer 14 Tage vorab, also am 17.01. bzw. 21.03.2011.

Wir freuen uns auf Sie in Bamberg!

Anmeldeformular (.doc) | Anmeldeformular (PDF) | Seminarpreise und AGB | Weitere Themen und Termine in Bamberg

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: