Frühjahrsprogramm 2012 der WEGA-PraxisSeminare

7 neue Fortbildungsermine für das erste Halbjahr 2012 in Bamberg mit dem WEGA-Team sind festgezurrt. Neben bewährten Themen findet sich auch ein relativ junges ein: Am Sa., 24.03.2012 Ohne Bares sichtbar werden: Publicity für Schulbibliotheken (€ 70,-) Anmeldeschluss: 10.03. (Kurs-Nr. 12.3)

Texten im Web wurde bisher ebenfalls nicht in Bamberg angeboten, obwohl es in den vergangenen Jahren vor allem als Inhouseveranstaltung sehr rege gebucht wurde. Beispielsweise von der Fachhochschule Frankfurt a. M., in der mittlerweile so ziemlich jede/r Mitarbeiter/in, die Texte für die Website liefert, an einem Workshop teilgenommen hat. Und der Rest von Hessen wurde von der Geschäftsstelle für Aus- und Fortbildung an der UB Frankfurt bedient. Nun, das Nachbarland Bayern soll ebenfalls nicht unversorgt bleiben: Mo., 25.06.2012 Texten im Web (€ 70,-) Anmeldeschluss: 11.06. (Kurs-Nr. 12.6)

Ein ähnliches Thema, jedoch eher für den Print-Bereich gedacht: Mo., 10.10.2011 Pressearbeit in Bibliotheken (€ 70,-) Anmeldeschluss: 26.09. (Kurs-Nr. 11.9). Eigene Textentwürfe dürfen ungeniert mitgenommen werden. Wenn Sie außerdem noch einen Laptop mitbringen, dann um so besser.

Und wenn Sie sich jetzt fragen, wie Sie all diese zusätzlichen Aufgaben bewältigen sollen, dann empfehle ich den Dauerbrenner unter den WEGA-Fortbildungsthemen: Mo., 23.07.2012 Zeitgewinn durch Ordnung im Büro (€ 60,-) Anmeldeschluss: 09.07. (Kurs-Nr. 12.7.) „Erleichterung“, „Begeisterung“, „Motivation“, „Mut“ und „Entschlossenheit“ … um nur ein paar der Gefühle zu benennen, die sich nach der Fortbildung einstellen. Das ist beileibe nicht auf „meinem Mist gewachsen“, sondern so von Teilnehmenden ausgedrückt worden. Und ich sag’s ganz ehrlich: ich selbst brauche ebenfalls immer wieder diese „Auffrischimpfung“ in Form meiner eigenen Kurse. Tja, so was nennt sich wohl dann „Selbsthilfegruppe“.

Eine echte Hilfe bieten auch alle weiteren Fortbildungen im neuen Programm. Denn obgleich teilweise schon lange im Repertoire, werden sie doch immer vor den Terminen einer Aktualisierung unterzogen. So werden zum Beispiel die Erfahrungen aus den vorangegangenen Kursen mit eingearbeitet. Wer mich als Referentin beobachtet hat, wird feststellen, dass ich mir während einer Fortbildung immer wieder Notizen mache und manchmal nachfrage, ob ich einen bestimmten Teilnehmerbeitrag namentlich mit einbeziehen darf. Ohnehin werden sie durch die Teilnehmenden auf Praxistauglichkeit hin abgeklopft, da wird kein Blatt vor den Mund genommen. Und schließlich: die Evaluationsergebnisse werden selbstverständlich ebenfalls mit aufgenommen.

Daher kommt es auch, dass wir die Anfangs- und Endzeiten der Bamberger Fortbildungen ausgedehnt haben – auf allgemeinen Wunsch. Wer nun deshalb eine Übernachtung braucht, dem helfen wir gerne weiter. Bleiben Sie einfach ein wenig länger, denn Bamberg ist jede weitere Stunde des Aufenthalts wert – selbst bei Regen! Wir, die Wahlbamberger Reinhold Burger und ich, freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen! Wir nehmen Gastfreundschaft noch ernst. Das geht los mit einem fulminanten Frühstück und endet noch lange nicht beim Organisieren eines Großraumtaxis …

Reservieren und / oder Informationen anfordern per E-Mail

Anmeldeformular (.doc) | Anmeldeformular (PDF)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: