Endstation Ausbildung? Muss nicht sein.

Am Sa., 12.09.11 ist Anmeldeschluss für die ProfilPASS-Fortbildung „Ich bin ausgebildet … war’s das jetzt?“ Der ProfilPASS zur Kompetenzbestimmung für FaMIs und Assistent/inn/en, Fachwirte für Medien und Informationsdienste und verwandte Berufe (€ 70,-  inkl. Material und Online-Zugang).

Es ist ein Seminar, welches von meiner Seite aus wenig Vorbereitung erfordert. Doch während des Seminars ist für mich höchste Konzentration angesagt. Gilt es doch, eine umsichtige Begleitung bei der persönlichen Weichenstellung durch die Frage „Wie soll es nun für mich weitergehen?“ zu gewährleisten.

Kein Seminar aus der Schublade oder „vom Band“, sondern sehr individuell und offen für alles, was herangetragen wird. Einziges Schema liefert der ProfilPASS-Ordner, der sich je nach Bedarf einsetzen lässt. Er hilft dezent dabei mit, die persönlichen Potenziale, Fähigkeiten und Kompetenzen festzustellen. Damit sind beileibe nicht die fachlichen Fähigkeiten gemeint. Denn diese wurden bereits anderweitig, zum Beispiel über ein Ausbildungszeugnis, bescheinigt. Darüber hinaus gibt es noch viel mehr, was die Person ausmacht und was sie weiterentwickeln kann.

Diesen Umsetzungsplan muss jede/r für sich selbst entwerfen. Doch wird die oder der Fragende und Suchende nicht damit alleine gelassen. Im Gespräch, durch Fragen und kleine Übungen erfahren die Teilnehmenden mehr über sich und entdecken Antworten, die im stillen Kämmerlein kaum zu finden sind. Etwa auf die Frage, „Ausgebildet … war’s das jetzt?“ Kann für den Moment ganz passend sein. Finden Sie es heraus! Und wenn es das nicht war … finden Sie es ebenfalls heraus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: