Publicity für Schulbibliotheken

Am Sa., 06.10.2012, ist Anmeldeschluss zu  Ohne Bares sichtbar werden – Publicity für Schulbibliotheken (Kurs-Nr. 12.10), welches am Sa., 20.10.2012 von 9.00 Uhr – 17.00 Uhr in Bamberg stattfinden wird.

Schulbibliotheken stehen nicht gerade in vorderster Reihe, wenn es um die Verteilung weniger Mittel geht. Die interne Schulgemeinschaft nimmt zuweilen nur wenig, die externe Öffentlichkeit in der Regel gar keine Kenntnis von dieser Schlüsseleinrichtung. Warum ist das so?

Schulbibliotheken sind oft nur wenige Stunden am Tag geöffnet. Zeit und Geld für öffentlichwirksame Maßnahmen fehlen. Doch würden Schulbibliotheken bekannter und ihr Wert anerkannter werden, könnte sich das ändern. Einige haben das bereits geschafft.

Worin besteht der Wert schulbibliothekarischer Arbeit? Wie können wir ihn formulieren und sichtbar machen? Eine breite und kostenschonende Öffentlichkeitsarbeit richtet sich nach innen, beispielsweise an Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern, Rektorat, sowie nach außen an kommunale Vertreter, Pressereferent(inn)en und Sponsorpartner/innen. Sie alle lassen sich beteiligen bei Aufbau, Erhalt oder Ausbau dieses wichtigen schulischen Lern-, Arbeits- und Freizeitraumes. So unser erklärtes Ziel.

Reservieren und / oder Informationen anfordern per E-Mail

Anmeldeformular (.doc) | Anmeldeformular (PDF)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: