GRETA kommt … na endlich!

In Österreich mit der Weiterbildungsakademie (wba) seit 2007 mit großem Erfolg etabliert, wird mit GRETA nun endlich auch in Deutschland der Grundstein für eine anerkannte Zertifizierung von Lehrenden der Erwachsenenbildung gelegt, die sich nicht über ein Regelstudium qualifizieren, das Know-how also non-formal und informell und über Erfahrungswissen erwerben.

Federführend ist dabei das Deutsche Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Institut für Lebenslanges Lernen (DIE),  die mit acht Dachverbänden aus allen wichtigen Feldern der Erwachsenen- und Weiterbildung kooperieren.

Für mich kommt das etwas zu spät, meine Zertifizierung und Diplomierung habe ich bereits 2009 bzw. 2010 in Österreich erworben. Doch für geschätzte 400.000 Personen Trainer/innen, Dozent/inn/en, Kursleitende oder Lernbegleiter/innen in Deutschland (Sie erinnern sich, über diese Begriffe schrieb ich erst kürzlich) wird die neue Qualifikation ihr persönliches „Aushängeschild der Weiterbildung“ sein.

GRETA steht für „Grundlagen für die Entwicklung eines trägerübergreifenden Anerkennungsverfahrens für die Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung“ und wird für drei Jahre mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. Projektpartner sind:
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB)
Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben (AuL)
Bundesverband der Träger beruflicher Bildung e.V. (BBB)
Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE)
Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF)
Deutscher Volkshochschul-Verband e. V. (DVV)
Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V. (DVWO)
Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: