Mit (mehr als) drei Mythen aufgeräumt

Mythische Figur in der Fränkischen ToskanaKatrin Lück räumt auf. Mit drei Mythen. Zwei davon beabsichtigt, das letzte eher wohl nicht.

Erstes Mythos: „Uns Bibliothekswesen gibt’s bald nicht mehr.“

Zweites Mythos: „Bibliotheken verkaufen nichts.“

Drittes Mythos: „Wer liest schon BuB?“

Ähm, … Ich. (Jedenfalls meistens.)

Vielleicht, weil ich selbst sozusagen als ein eigener Mythos durchs Berufsleben gehe, das da heißt:

„Als Bibliothekswesen kann man sich nicht selbständig machen.“

Jedenfalls nicht 18 Jahre lang.
Doch. Kann man. Aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls danke ich meiner ehemaligen BIB-Verbandskollegin für ihren schönen Artikel „Mama, du bist doch nur Bibliothekarin“ , von dem ich mir vorstelle, eine geplante Session zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit“ einzuleiten. Um damit das Mythos von kurzweiligen Vorlesungen OHNE Einleitungen, Klärung von „Begrifflichkeiten“ (um eines meiner Lieblingsalbtraumwörter zu verwenden) und geschichtlichen Überblicken etc. pp. auferstehen zu lassen.

Bibliotheken / Bibliothekarinnen / selbständige Bibliothekswesen / Printfachzeitschriften / [wahlweise eigenes Mythos einsetzen] … sind tot! Es lebe das Mythos!

Im Übrigen galt vor 18 Jahren noch der Mythos:

Bibliotheken benötigen keine Werbung.

DAMIT aufzuräumen war Grundlage meiner Selbständigkeit. Und das hat zumindest bei der Zielgruppe Öffentliche Bibliothek ganz gut geklappt. Mit zunehmender Tendenz auch in den wissenschaftlichen Bibliotheken. Der Mythos, Österreichs Bibliothekslandschaft hingegen wäre werbefreie Zone hält sich  hartnäckig … wer wohl damit aufräumen wird?!

* BuB 7 (2015). S. 481

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: