Nostalgische Gefühle

Bei meiner „Kostümprobe“ heute, die im Zeichen meiner morgigen (sehr frühen) Abfahrt nach Bonn steht, erwuchs in mir mit einem Male ein nostalgisches Gefühl. BONN.
Was war das aber auch mal für eine wichtige Stadt, nicht wahr? Ist den Jüngeren heuter eher nur noch von der Flughafenbezeichnung Köln/Bonn her geläufig. Und natürlich auch noch von dem einen oder anderen Bundesamt her – in einem davon werde ich moderieren – das in dieser hübschen, trotz Großstadtetikett eher kleinstädtisch anmutenden Kernstadt mit viel Drumrum (so meine Erinnerung) seine Bleibe hat.

alte BluseJa, und zunehmend seltener wird Bonn in den Nachrichten oder auch sonst erwähnt. Das ging mir grad so durch den Kopf, als ich eine Bluse überzog, die ich sehr mag und die sich … ach herrja, na gut, … nun ebenfalls meinen aufsteigenden Nostalgiegefühlen ausgesetzt sah. Bei näherem Betrachten musste ich ihr leider mitteilen, dass sie nicht mehr mitdarf nach Bonn, auch, wenn sie dem Status der Stadt möglicherweise gut entsprechen würde. Sie hat gute Dienste geleistet. Wenn auch eher gezwungenermaßen. Also die ehemalige Bundeshauptstadt, nicht die Bluse. Wobei – sie tut es ja noch immer, gute Dienste leisten, nur nicht mehr ganz so im Rampenlicht. Von dieser bewegten Zeit habe ich mich in meinen Nostalgiegedanken soeben erst tatsächlich und ganz bewusst verabschiedet. Komisch, irgendwie.

Immer ein spannender Augenblick, der klare Moment der Erkenntnis, gefolgt vom tiefen Atemzug zwischen Abschiednehmen und dem Blick nach vorne, der Neugier auf das Neue. Ade, alte Bluse – Hallo, neues Bonn?! Übrigens geht es dort zwei Tage lang um Visionen. Wie passend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: