Einen Schlenkera zur MUTEC

Es mag manchen Bibliotheken vielleicht etwas seltsam erscheinen, neben dem altehrwürdigen Bibliothekartag oder dem modernen BibCamp nebst allem, was da so dazwischen angeboten wird, auch noch die Messungen und Tagungen von Museumsorganisationen zu besuchen. Doch ehrlich gesagt – hätte ich noch eine Bibliothek, so würde ich es tun. Zum Beispiel die MUTEC – Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik vom 10-12.11.2016 in Leipzig, auf der Bibliotheken als Zielgruppe bzw. „Bibliothekstechnologie“ übrigens ausdrücklich angegeben sind.

Eine Tageskarte ohne VVK kostet € 14,- und ist somit wirklich auch mal privat machbar, wenn einem schon der Arbeitgeber ungern über den üblichen Tellerrand hinausblicken lässt. Hm, vielleicht sollte ich es für Sie tun? Einen kleinen Schlenkera (fränkisch für Abweichung, nicht zu verwechseln mit der berühmten Biersorte „Schlenkerla“, jedoch ähnlicher Bezug!) machen von Köln aus (wo ich am Montag ein Open Space zu Öffentlichkeitsarbeit an der ZBIW bestreiten werde) über Leipzig nach Bamberg? Warum nicht … mal sehen. Beobachten Sie einfach zur gegebenen Zeit diesen Blog hier. Dann werden Sie vielleicht erfahren, ob sich der Umweg für mich und meine Zielgruppe, die Bibliothekswelt, gelohnt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: