Lauschangriff der Cocktailparty-Ohren

OhrenWas da neuerdings bei mir als Gleistsichtbrillenhalter fungiert, bezeichnen Forscher/innen des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung als Cocktailpartyohren.

Es erleichtert mich zu erfahren, dass diese Fähigkeit, inmitten allen Lärms meine Lauscher gezielt auf einzelne Menschen richten zu können, nichts mit dem Alter zu tun hat (im Gegensatz zu meiner voranschreitenden Kurzsichtigkeit). Die Sprachwahrnehmung nimmt also nicht ab, nur, weil da eine Kerze mehr auf der Torte steht.

Doch warum eigentlich ist es mir wichtig, diese Gabe zu erhalten? Es ist ja nicht so, dass ich wissen möchte, ob man beispielsweise gerade über mich lästert. Ach goddie … warum denn auch nicht. Nein, ich spitze meine Ohren, um bei Gruppenarbeiten folgendes herauszufinden:

  • Gibt es Vorbehalte oder Kritik an der Aufgabenstellung?
  • Ist man sich in der Gruppe hochgradig uneinig bezüglich der Aufgabenstellung oder der -vorgehensweise?
  • An welchem Punkt stehen die Teilnehmenden im Aufgabenprozess? Sind sie bald fertig oder eher in eine Sackgasse geraten oder drehen sie sich im Kreis?
  • Sind alle noch einigermaßen im Thema oder völlig woanders?
  • Verläuft die Kommunikation noch im üblichen Rahmen oder ist es an der Zeit, behutsam zu steuern? Etwa, wenn es (zu) starke Wortführende gibt bzw. das Gegenteil davon.
  • Lässt sich für mich etwas von den Diskussionen als Beispiel für nachfolgende Ergebnispräsentationen herauspicken?

Manchmal jedoch erlaube ich mir den Luxus, meine Ohren allen Nebengeräuschen gegenüber dicht zu machen und stelle mich regelrecht taub. Immer dann, wenn ich das Gefühl habe, etwas für mich selbst tun zu wollen, eine kleine innere Pause einzulegen oder ich mich einfach einmal überraschen lassen will. Und DAS hat tatsächlich etwas mit dem Alter zu tun: Die weise Entscheidung, die (vermeintliche) Kontrolle über alles einfach auch mal sein lassen zu können!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: