„Heile, heile, Segen, drei Tage Regen …,

… drei Tage Sonnenschein, dann wird’s wieder besser sein!“ Ja, ja, die Tröstungen aus Kindertagen … nun, die geplante Wandertour wäre ohnehin ins Wasser gefallen. Statt aber nun Erkältungs-Frust zu schieben, baute ich mich an der Planung des Jahresurlaubs (im August) auf. Zeit dazu hatte ich ja gerade. Gute Erinnerungen an gastfreundliche Fortbildungen zwischen Jadebusen und Dollar (in Leer, Aurich und Wilhelmshaven) ermutigten mich zu meinem Entschluss, dem Flachland die so ziemlich wichtigste Zeit des Jahres zu widmen. Schlechteres Wetter als wie derzeit in Franken kann’s ja dort im August auch nicht geben. Eine schöne Unterkunft und einen großen Schirm dabei, und ich bin mir sicher … das wird ein fantastischer Urlaub mit Kurverdacht. Bis dahin betreibe ich noch ein wenig Studien zur Auswahl meines Regenbegleiters. Heute eine erste Auswahl aus dem dritten Stock in Bamberg.
Regenschirmparade

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: