Ältere lernen mehr

Walnuss, Symbolbild für GehirnObwohl das Gehirn älterer Menschen rein organisch gesehen durch vermehrtes Lernen und Training nicht „verjüngt“ werden kann, so lohnt es sich dennoch. Zwar ist bei älteren Menschen die beobachtbare Ausbreitung der Gehiraktivität eingeschränkter als bei jüngeren Menschen, doch stattdessen sind ältere Menschen in ihrem Lernen fokussierter. [via idw-online]

Für mich leitet sich daraus ab, dass meine Seminarteilnehmenden – und im Bibliotheksbereich handelt es überwiegend um die 50-jährigen – weiterhin gefordert werden können. Möglicherweise allerdings eher in die Tiefe eines Einzelthemas gehend als in die Breite. Der Vernetzungsgedanke nimmt übrigens tatsächlich immer mehr ab. Ich sehe das an steigenden Anfragen zu Einzelcoaches und E-Learning-Themen. Tja, da muss ich mal in mich gehen und schauen, ob ich hier noch ein wenig nachlege. Mir persönlich macht mein „Außendienst“ immer noch Spaß, so dass ich das eher favorisiere. Nun gut, doch auch ICH werde älter … ;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: