Anmeldeschluss für Ihre Stärken!

Gedacht für Berufsrückkehrer/innen oder zur beruflichen Neuorientierung und in Bewerbungssituationen: Sie erhalten eine individuelle Kompetenzberatung, die ich Ihnen als eine anerkannte zertifizierte ProfilPASS®-Beraterin angedeihen lassen kann. Im schönen Bamberg. Am 10.11.2014 ist hierfür Anmeldeschluss.

Reservieren und / oder Informationen anfordern per E-Mail

Anmeldeformular (.doc) | Anmeldeformular (PDF)

Die Teilnahmegebühren pro Person verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer sowie Tagungsgetränke und Pausenverpflegung (ohne Mittagessen).

Weitere Einzelheiten zur Anmeldung finden Sie unter Seminarpreise und AGB.

Advertisements

Andragogentag in Bamberg zu „Kompetenzentwicklung“

Der 17. Bamberger Andragogentag findet unter dem Motto „Dimensionen der Kompetenzentwicklung“ am Sa, den 29.11. statt. Online-Anmeldung unter angegebenen Link, und ein Poster von Ihrer Einrichtung für den Markt der Möglichkeiten – neben der Lust am Diskutieren und Sich-Austauschen – dürfen Sie ebenfalls mitbringen.

Schade, da wohne ich nun praktisch ums Eck und kann selbst leider nicht dazu stoßen, weiland ich selbst eine Organisation in Sachen „Kompetenzen“ begleite. Nun muss ich wieder zwei Jahre auf die nächste Gelegenheit warten, schnief.

Wie erhalte ich meine Aufträge?

Unserer kontinuierlichen Medienpräsenz via Weblogs und sozialer Netzwerke zum Trotz erhalten wir Aufträge im 18. Jahr des WEGA-Teams überwiegend durch Stammkunden und über Mundpropaganda. Da 98% der gehaltenen Seminare mit sehr gut bis gut bewertet werden, empfiehlt man sie gerne weiter. Die obligatorische Werbung via Printmedien, in der Regel Fachzeitschriften, oder teure Anzeigen auf Webseiten können wir uns  folglich sparen, wenngleich ich es auch schon eimal darüber versucht hatte. Mit wenig Wirkung. Allein beim Branchenbuch des Bibliotheksportals ist die WEGA-Team-Anzeige in der Rubrik „Consulting“ noch vertreten, denn ich möchte die Sache des knb-Kompetenznetzwerks für Bibliotheken an sich hochhalten und unterstützen.

Kunden für den Kompetenzermittlung, also dem ProfilPASS-System, entdecken mich allerdings mehr übers Internet und zwar durch deren konkrete Suche nach Berater/innen im wohnortnahen Bereich. Am liebsten haben sie es allerdings, wenn die Beratung nicht am direkten Wohnort erfolgt. So kommen die meisten Kunden aus den umliegenden Regionen Neustadt/Aisch, Forchheim, Coburg und Würzburg. Diese Namen stelle ich natürlich auch nicht in meine Referenzliste, ganz klar. Ohnehin ist sie ein Auszug, denn manches Seminar und generell die Beratungsleistungen sind Vertrauenssache, nicht jeder möchte sich hier veröffentlicht sehen.

Egal, woher – der Kontakt ist per Telefon (0951-296 089-35) oder E-Mail-Anfrage schnell hergestellt.

Vom Pinguin zum ProfilPASS

Ganz gleich, als was du geboren wurdest – du bleibst die Person, die du bist. Zum Beispiel ein Pinguin. Eckart von Hirschausen nimmt uns die Illusion, doch noch zu einer Giraffe zu mutieren. Christiane Windhausen greift dieses „Pinguin-Prinzip“ in ihrem Weblog auf und bringt mich damit zum Reflektieren. Und schon überlege ich, ob ich nicht damit des Guten zu viel tue. Denn Sie schreibt: „Doch die Gabe der Selbstreflektion ist irgendwie ungleich verteilt… Den einen fehlt sie beinah ganz, von anderen wird sie nahezu exzessiv betrieben.“

Dann folgt ein Video mit Hirschhausen (sehr sehenswert!) und die erlösenden Sätze darunter:

Potenziale sind Resonanzphänomene. Sie offenbaren sich nur in einem passenden Umfeld. Sie brauchen stimmige Beziehungskonstellationen, um sich zu entfalten. Und sie realisieren sich erst zum rechten Zeitpunkt. Erst wenn wir bereit sind, sind es die Dinge auch (Shakespeare).

Manchmal verändert sich unser Leben, indem wir wählen – oder wechseln.

ProfilPASSordnerJetzt komme ich zum ProfilPASS. Dieses System ist wie geschaffen dafür, sich einer Wahl zu stellen und/oder den Zeitpunkt zu erwischen, endlich mal die Sichtweise, die Herausforderungen, das berufliche Umfeld, die privaten Situationen … zu wechseln und/oder für mehr Abwechslung in unserem Leben zu sorgen oder vielleicht etwas gänzlich Neues zu beginnen. Auch bei dieser Beratung geht es um Reflexion. Dabei begleite ich Sie. Damit Sie nicht zu exzessiv betrieben wird und wir auf „DEN EINEN PUNKT“ kommen … oder auch zwei, ich bin da nicht so kleinlich.

Kommen Sie zum individuellen Einzelcoaching oder buchen Sie mich, falls Sie Ausbilder, Fortbildner oder ein sonstiger Bildungs-Multiplikator (samt aller -innen sind), für eine Gruppe. Konditionen gerne auf Anfrage.

 

 

Kleines Herbstprogramm WEGA-PraxisSeminare in 2014

Umfangreichere Bibliothekskonsultationen mit vielen Einzelterminen bringen es in diesem Herbst mit sich, dass sich lediglich zwei freie Montage für ein WEGA-PraxisSeminar in Bamberg finden ließen. Dazu laden wir Sie jedoch herzlich ein, denn die UNESCO-Weltkulturerbestadt Bamberg selbst ist immer eine Reise wert. Ihre Referentin ist Ilona Munique, diplomierte Erwachsenenbildnerin mit bibliothekarischen Wurzeln.

Anmeldeformular (.doc) | Anmeldeformular (PDF)

Die Teilnahmegebühren pro Person verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer sowie Tagungsgetränke und Pausenverpflegung (ohne Mittagessen).

Weitere Einzelheiten zur Anmeldung finden Sie unter Seminarpreise und AGB.

Sollten Sie Bedarf an anderen Fortbildungsthemen oder einer Fortbildung für Gruppen ab 6 Personen haben, in Bamberg oder einem Ort Ihrer Wahl, nehmen Sie Kontakt auf. Sofern es nicht gerade ein Montag sein muss ;-)

Jederzeit möglich hingegen ist der Einstieg in ein WEGA-eLearning-Seminar in 6 Modulen

Anmeldung per E-Mail oder telefonisch 0951-286 089 – 35

 

 

Was ist zuerst da? Motivation oder Fortbildung?

Vermutlich geht das Hand in Hand. „Ich bilde mich fort, weil ich motiviert bin, es zu tun, oder auch, weil ich mich motivierten möchte, etwas zu tun (zu ändern, zu erreichen, sein zu lassen, …)“.

Wie auch immer … Motivation lässt sich bewusst erzeugen, so sieht es (nicht nur) zeitzuleben.de . Der Blogger Ralf Senftleben bietet ein kostenloses Motivations-Poster zum Download an, welches ich gerne weiterempfehle. Kleines Manko, oder auch nicht: erst als Newsletter-Abonnement lässt es sich im Großformat downloaden. Doch bereits in der kleinen Vorschau ist das Wesentliche gut erkennbar. Nun, ich werde es sicherlich innerhalb meiner ProfilPASS@-Beratung aufgreifen und bedanke mich für diesen Einfall.

Neuauflage Seminar „Mein Ehrenamt“

Da das Seminar Mein Ehrenamt – Qualifikation und Kompetenzen für die berufliche Zukunft nutzen am 02.09.2013 als Inhouse-Veranstaltung gebucht wurde, konnten keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden. Daher starten wir eine Neuauflage in nächsten Frühjahr. Das genaue Datum gebe ich im Oktober bekannt. Zum Inhalt:

Sie haben sich jahrelang im Ehrenamt engagiert. Jetzt möchten Sie zurück in Ihren Beruf oder suchen eine neue berufliche Herausforderung. Spätestens bei Ihrer Bewerbung fragen Sie sich: Kann ich mein ehrenamtlich erworbenes Wissen einsetzen? Kann ich dieses Wissen nachweisbar machen? Wer glaubt mir, dass ich kompetent bin und dazu gelernt habe, über meine Berufsausbildung oder mein Studium hinaus?

Einzelberatungen sind natürlich immer möglich. Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrer zertifizierten ProfilPASS-Beraterin Ilona Munique über die Modalitäten und Kosten.